Webdesign-Browsertool: Google Resizer zeigt mobile Voransicht für URLs

Wie sieht die neue Website in verschiedenen Bildschirmgrößen aus? Diese Frage beschäftigt meist nicht nur Webdesigner bei der Neugestaltung eines Internetauftritts, sondern auch Webseitenbetreiber, die sich anschauen wollen, wie ihre Website mobil wirkt. Hier hilft Googles neues browserbasiertes Design-Tool Resize…

Mit Google Resize responsive Design als mobile Voransicht prüfen – so geht’s

Ganz einfach lässt sich mit dem Browsertool überprüfen, wie eine URL auf Desktop, Tablets oder im Mobilephone aussieht.

Mit dem Google Resizer Browsertool die mobile Voransicht für Websites simulieren - so geht's... Screenshot: Google Resizer; © Google Inc.

Mit dem Google Resizer Browsertool die mobile Voransicht für Websites simulieren – so geht’s… Screenshot: Google Resizer; © Google Inc.

  1. Google Resizer Browsertool aufrufen
  2. Oben mittig die gewünschte URL eingeben
  3. Oben rechts lassen sich die gewünschten Voransichten einblenden
    a) Übersicht aller drei Varianten
    b) Desktopansicht
    c) Handy-Ansicht / Mobilephone

Ist das Design  responsiv?

Um die mobile Ansicht individuell zu prüfen werden Pixelgrößen eingeblendet. Klickt man auf eine Zahl in der horizontalen Leiste – ähnlich einem Lineal, passt sich das Format entsprechend an. Das ist sehr komfortabel und gibt einen schnellen Überblick, welche Elemente gut sichtbar und welche schlechter wahrnehmbar dargestellt werden.

Fazit:

Für einen ersten Test eine gelungene und simple Form, wie ich finde. Im Webdesign ermöglicht das eine erste Orientierung, ob das Design einer Website responsiv ist, ohne dass direkt verschiedene Ausgabegeräte vorliegen müssen um die Voransicht zu überprüfen. Gewünscht hätte ich mir jetzt noch, dass man sich auch auf der Seite bewegen kann, also klickfähige Menüs angezeigt werden.

Vielleicht bessert Google dort nochmals nach, das wäre wünschenswert!

Linktipps:

t3n – 18 kostenlose responsive Webdesign Testtools & Erweiterungen

Google Watchblog

Autor: Martina Troyer

Martina Troyer ist Kommunikationswirtin und freiberuflich als Online-Redakteurin, PR & Social Media Consultant tätig. Sie entwickelt Webstrategien, optimiert Websites, erstellt Corporate Blogs und berät Unternehmen & UnternehmerInnen zu PR, Social Media & Online-Reputation - rund um einen gelungenen Auftritt im Web 2.0. Als Event-Reporterin ist sie mit ihrem Team auf Messen, Konferenzen & Events aus Kultur, Wirtschaft und Unterhaltung unterwegs - mit Social Media & Event-Reportagen. Daneben interessiert sie sich für Event- & Lifestyle-Themen und gibt das Ü30-Online-Magazin ThirtyUp heraus. Einen Überblick gibt's auch auf Martina Troyer zu sehen. Im Web findet man sie auch auf XING, Twitter, Google+ und Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.