Überarbeitung oder Neugestaltung? Websites mit WordPress

© Rudie – Fotolia.com

Sie planen eine eigene Website und suchen nach dem geeigneten Partner für Gestaltung und Umsetzung?

Ihr jetziger Webauftritt braucht dringend einen „neuen Anstrich“, ist änderungsbedürftig, wirkungslos oder gänzlich überholt?

Sie möchten von Ihren Kunden im Netz gefunden werden, ohne in teure Werbekampagnen zu investieren?

 
 
 

Mit Strategie zum Erfolg: Diese Leistungsbausteine führen Sie zum Ziel

Gestaltung, Online-Konzeption und Umsetzung

Abgestimmt auf Ihren aktuellen (oder zukünftigen) Geschäftsauftritt (Logo, Corporate Design) legen wir gemeinsam den Bedarf und den Umfang Ihres Webauftritts fest.

Vor Beginn: Analyse der Konkurrenzseiten

Es lohnt sich, vorab einen Blick auf die Webseiten der Wettbewerber zu werfen. Oft liefern sie schon einen ersten Eindruck, welche Informationen für potentielle Kunden von Bedeutung sein könnten. Gleichzeitig werden Sie schnell fündig, welche Seiten aus Ihrer Sicht völlig ungenügend sind oder einfach Ihrem Geschmack nicht entsprechen. Das schafft bereits Orientierung!

Recherche und Textredaktion

Bei Bedarf an gut recherchierten Themenbeiträgen zur Ergänzung Ihrer Website übernehme ich die Themenfindung und -selektion (nach Zielgruppen). Dabei erstelle ich Ihnen journalistisch gut aufbereitete Webtexte aus einem Guss. Selbstverständlich Keyword-optimiert und suchmaschinenfreundlich. Aber so, dass auch Ihre Kunden sie gerne lesen!

Bildredaktion und Bildbearbeitung

Dazu recherchiere ich für Sie passendes Bildmaterial, das Sie auch zu Werbezwecken für Ihre Seite verwenden können. Zu beachten sind hier Lizenz- und Urheberrechte, die Lizenzbedingungen der unterschiedlichen Bilddatenbanken sowie – mittlerweile ein großes Thema – die Möglichkeit, Bildmaterial auch lizenzfrei weiter verbreiten zu dürfen. Wer hier laienhaft vorgeht, ohne die rechtliche Situation im Auge zu behalten oder gar wild im Netz kopiert, dem droht schnell eine Abmahnung. Diese Aspekte habe ich für Sie im Blick, ohne Sie dabei rechtlich beraten zu dürfen oder zu können. Wichtig ist, die Spielregeln im Web 2.0 zu kennen, um nicht automatisch in Stolperfallen zu geraten.

Bilder – für Websites und zur Nutzung in sozialen Netzwerken

Idealerweise verfügen Sie über eigenes Bildmaterial oder lassen professionelle Fotos produzieren, die zu Ihrem geplanten Webauftritt und Ihrem darin angebotenen Portfolio passen. Bei der Auswahl passender Fotografen bin ich Ihnen gerne behilflich, da sich in meinem Netzwerk entsprechende Partner befinden. Sollten Sie Bedarf an Bildern haben, deren Lizenzbedingungen auch die Verbreitung über Facebook, Twitter, Google+ und Co. einschließen, bin ich gerne bei der Wahl der entsprechenden Bezugsquellen behilflich.

Stock-Bildmaterial: Achtung Kleingedrucktes!

Bei kostenlosen oder geringpreisigen Bilddatenbanken im Internet ist oft gutes Bildmaterial zu bekommen, jedoch gibt es auch hier rechtlich stark differenzierte Angebote. Es lohnt sich, einen längeren Blick ins „Kleingedruckte“ zu werfen. Dies übernehme ich gegebenenfalls gerne für Sie.

Sollten Bildbearbeitungen an den von Ihnen gelieferten Bilddaten notwendig oder gewünscht werden, nehme ich diese gerne vor.

Realisation und Programmierung

Von der Gestaltung & Konzeption der neuen Website bis zur Umsetzung in WordPress: Gerne übernehme ich die Realisation Ihres neuen Internetauftritts, je nach Art und Umfang gemeinsam mit Experten aus meinem Partner-Netzwerk.

Warum WordPress?

Die ursprünglich für Aufbau und Pflege eines Blogs konzipierte Open Source Software hat sich zu einem vollwertigen Content Management System (CMS) gemausert. WordPress ermöglicht nicht nur die einfache Verwaltung von Inhalten einer Website (Bild/Text) und das Einrichten spezieller Zugriffsrechte, sondern erlaubt es auch Beiträgen frei wählbare Kategorien zuzuweisen. Das erleichtert die Sortierung, Kennzeichnung und Anordnung von Beiträgen und trägt dazu bei, dass die Seite leicht zu navigieren ist (Usability/Benutzerfreundlichkeit).

Die Vorteile

Einhaltung von Webstandards, Übersichtlichkeit, Plugin-Vielfalt zur Funktionserweiterung, Benutzerfreundlichkeit, leichte Anpassbarkeit und nicht nur für Blogs wichtige übergreifende Vernetzungsmöglichkeiten (Pingbacks, Trackbacks). Das macht die freie* Software WordPress für mich zur ersten Wahl als CMS für Websites von kleineren und mittleren Unternehmen. (*unter GNU General Public License (GPL) lizensiert: mehr Infos Wikipedia).

Laut Wikipedia gehört WordPress mit über 10 Millionen Downloads (allein WP Version 2.8) heute zu den am weitesten verbreiteten Weblog-Systemen.

 
 
Sollten Sie Fragen haben oder ein Angebot wünschen – nehmen Sie einfach Kontakt zu mir auf.