Linktipps zu Socialmedia, Online-Marketing u. PR, September 2016; netzgewandt Medienbüro

Aus dem Netz gefischt: Neues zu Social Media, PR & Online Marketing im September 2016

Hilfe hoch 3 – unter diesem Tenor stehen meine Linktipps im September: Rescue-Set für Social-Networker, erste (Feed-)Hilfe für Google-Plusler und „Rette sich wer kann! Der nächste Messenger rollt an!“. Was ich im September Spannendes aus dem Netz gefischt habe… 

 

Linktipps zu Socialmedia, Online-Marketing u. PR, September 2016; netzgewandt Medienbüro

Aus dem Netz gefischt: Socialmedia, PR & Online Marketing Tipps September 2016; Foto: pixabay.com

Quergebloggt: Auf die Plätze, bookmark, los – lesenswerte Netzfundstücke aus 09/16

Lange geplant, endlich komme ich dazu es umzusetzen: Als Online-Redakteurin und Beraterin bin ich täglich im Social Web unterwegs, lege Linklisten an oder bookmarke interessanten Content über nützliche Tools, neueste Apps oder Marketing-Themen rund ums Web. Ab sofort möchte ich diese in einer monatlichen Auswahl in meinem Blog teilen.

Im September starte ich unter dem Motto: „Hilfe hoch 3“. Los geht’s.

Hilfe naht: Bei Google+ – den Blogfeed automatisiert und öffentlich teilen, so geht’s…

An Google+ scheiden sich die Geister. Die einen meinen, es sei sprichwörtlich eine Geisterstadt – andere schwören auf eine kleine, feine und hochvernetzte Community. Beide Meinungen haben sicher ihre Daseinsberechtigung. Für mich zählt insbesondere, dass Google+ nach wie vor in Puncto  Suchmaschinenoptimierung ein Sichtbarkeitsbringer ist. Wenn man denn die automatisierte Feed-Verknüpfung vom eigenen Blog (WordPress) hin zum Google+ Profil richtig hinbekommt. Oft werden die Beiträge ohne weitere Einstellung einfach auf „privat“ gestellt ohne dass einem dies manchmal überhaupt bewusst ist. Wie man mit WordPress automatisch und öffentlich publiziert bei Google+, das hat Sascha bei den helpingdudes ganz einfach erklärt…

Lesen lohnt! Zum Beitrag bei helpingdudes

 

Rescue-Tipp: Rette Dein Social Media Leben – mache Backups!

So empfiehlt es der Conterest Blog und gibt eine hervorragende Anleitung dazu, wie man seine Datensicherung auf verschiedenen Plattformen regelmäßig oder auch punktuell vornehmen kann. Damit sie nicht auf einmal weg ist, die Identität 2.0.

Sehr empfehlenswert! Zum Beitrag auf Conterest

 

Rette sich wer kann: Täglich grüßt (D-)ein Social Network!
Neues bei Google, Twitter und Co.

Der September hat’s in sich. Erst bricht Twitter mit seinem Hauptfeature und lässt ab jetzt mehr als 140 Zeichen zu (indem z.B. Links zu URLs oder angehängten Fotos nicht mehr mitzählen wie SPON berichtete). Angeblich um für mehr Nutzer interessant zu sein. Aber ich bezweifele, dass die veränderte Zeichenlänge Twitter aus der Nischenfalle befreit. Dann kommt Google mit ALLO – seinem neuesten Messenger Dienst auf den Markt. Im Juni bereits angekündigt, steht im September der Launch des Dienstes vor der Tür wie die t3n berichtet: Vieles erinnere sehr an WhatsApp, doch Dokumente versenden funktioniert hier nicht. Kaum überraschend lässt sich ALLO mit dem Google-Konto verknüpfen. Interessant klingt, dass sich Chatnachrichten wohl wieder löschen lassen. Der größte Schwachpunkt scheint die mangelnde Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zu sein. Daher bleibt abzuwarten ob die neue App wirklich ernsthafte Konkurrenz für WhatsApp sein wird.

Preview gefällig? … Zum Beitrag auf t3n

 

Welche Inhalte haben Sie in diesem Monat besonders aufhorchen lassen? Was hat Sie besonders beschäftigt?

Ich freue mich über Anregungen, Kommentare oder nützliche Diskussionen rund um Ihre Social Web Tipps – hier im Blog oder auf meiner Facebook-Seite.
Ihre Martina Troyer

Autor: Martina Troyer

Martina Troyer ist Kommunikationswirtin und freiberuflich als Online-Redakteurin, PR & Social Media Consultant tätig. Sie entwickelt Webstrategien, optimiert Websites, erstellt Corporate Blogs und berät Unternehmen & UnternehmerInnen zu PR, Social Media & Online-Reputation - rund um einen gelungenen Auftritt im Web 2.0. Als Event-Reporterin ist sie mit ihrem Team auf Messen, Konferenzen & Events aus Kultur, Wirtschaft und Unterhaltung unterwegs - mit Social Media & Event-Reportagen. Daneben interessiert sie sich für Event- & Lifestyle-Themen und gibt das Ü30-Online-Magazin ThirtyUp heraus. Einen Überblick gibt's auch auf Martina Troyer zu sehen. Im Web findet man sie auch auf XING, Twitter, Google+ und Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.